Fits Plakat 2016

+++Neues Konzept - Neue Uhrzeit - Neuer Sound+++

Wie auch im letzten Jahr wollen wir mit Euch gemeinsam den Strand zum glühen bringen.
Diesmal wollen wir aber noch was vom schönen Wetter genießen und starten daher bereits um 16Uhr!!!

Extra zur Veranstaltung wird der Strandbereich vergrößert. Ein besonderer Dank geht dabei an die Gemeinde Zetel. Wir sagen VIELEN DANK!!! Somit verdoppelt sich die Open Air Area am Sandtrand.

Auf zwei Bereichen darf an diesem Tag wieder ausgiebig gefeiert werden.

IM PARTYZELT: ( ab 20 Uhr )
80er, 90er, Rock,Pop, Partymucke von 
> DJ WESTI 
https://www.facebook.com/www.djwesti.de/?fref=ts


OPEN AIR BÜHNE am Strand: ( ab 16 Uhr )
Dort gibt es für euch feinsten Sound aus House und Elektro. 

16 - 18 Uhr 
> Sieger des DJ Votings

18 - 21 Uhr 
> Housedestroyer
https://www.facebook.com/housedestroyer/?fref=ts

21 - 0 Uhr 
> Nicky Jones
https://www.facebook.com/nickyjones.official/?fref=ts

0 - Open End
> Phil McFly
https://www.facebook.com/DJPhilMcFly/?fref=ts

Neben kühlen Drinks ist natürlich auch für euer leibliches Wohl gesorgt.

 

Bilder - Fun in the Sun 2015

fits Titel Ibiza Party

Bildergalerie 2014

Fun in the Sun - Trailer 2014

Pressetext 2014

Astederfeld. Was vor vielen Jahren aus einer Bierlaune heraus beim Baden am Königssee in Astederfeld entstand, ist inzwischen für alle Partyfans zum Pflichttermin geworden: Die Fun in the Sun Beachparty steigt in diesem Jahr am Samstag, 12. Juli direkt am Sandstrand beim idyllischen Königssee unter dem Motto „Fußball-WM“ – inklusive WM-Deko, Fahnen oder Hawaiiketten in schwarz-rot-gold. Natürlich ist, wenn Deutschland dabei ist beim Spiel um Platz drei, ab 22 Uhr Public Viewing angesagt.
Im Festzelt sorgt DJ Danny Disco für Partylaune bei allen Gästen ab 18 Jahren. Er ist bekannt als Stimmungsmacher auf den größten Partys und Stadtfesten in der Region, wie auf der AStA-Party in WHV und dem Jever-Altstadtfest.
Im Ü30-Zelt bringt wie schon im letzten Jahr DJ Dezibel alle erfahrenen Partygäste zum Schwitzen. Von beiden Zelten aus ist ein direkter Blick auf den See möglich.
Ein ganz besonderer Dank der Veranstalter Marco Loers und Keven Politz geht an Holger Köpken von der Öffentlichen Versicherung, der Fun in the Sun schon seit Jahren als Hauptsponsor tatkräftig unterstützt.
Zelten in Strandnähe und morgens den Sonnenaufgang genießen – was gibt es Schöneres nach einer Party: „Unsere Gäste können Zelt- und Parkplätze wie immer kostenlos nutzen“, bieten die Veranstalter an, „damit alles reibungslos klappt, einfach bei der Anmeldung vorbeischauen und bitte darauf achten, das Camping-Gelände nicht mit dem Auto zu befahren, es sind ausreichende Parkmöglichkeiten auf den ausgewiesenen Parkplätzen vorhanden.“
Unter www.funinthesun.de gibt es weitere Infos und Videos, um sich von der tollen Stimmung der letztjährigen Partys anstecken zu lassen. Und schaut ruhig auch mal auf www.facebook.com/HausamKoenigssee. Eintrittskarten sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Fun in the Sun - History

Die Idee zu einer großen Sommerparty entstand 1998 aus einer Bierlaune beim Baden am Königssee in Astederfeld. Die erste "Fun In The Sun" - Party startete im Juli 1998 im Gewerbegebiet in Collstede (Neuenburg). Die Party war eine reine Privatfeier und es kamen auch nur geladene Gäste. Es wurde dort schon morgens in einer Halle gefeiert, gegrillt und gekuschelt. Jahre später kamen wir nach einer Privatfeier im "Haus am Königssee" auf den Gedanken, die erste "Fun In The Sun" - Fete zu wiederholen. Aus der ehemaligen Privat-Party sollte aber diesmal eine öffentliche Open-Air Veranstaltung werden. Wir wollten das gemütliche Ambiente des Königssees und des dazugehörigen Biergartens nutzen und sprachen mit dem Inhaber des Biergartens, der sofort von unserer Idee begeistert war.